Foto-Galerie

» Der Safety Sleeper™: Für alle Altersgruppen geeignet

Ein geschlossenes Bett für Kinder, Erwachsene mit besonderen Bedürfnissen

Ein transportables Bett für Kinder, Erwachsene mit besonderen Bedürfnissen

Sicherheit in der Nacht für Personen mit besonderen Bedürfnissen

Bewährt bei Kindern mit Autismus und Schlafstörungen

Bewährt bei Personen mit Angelmans Syndrom, Magenis Syndrom, Epilepsie

» Der Safety Sleeper™: Breitere Modelle (137 cm x 200 cm)

Der Safety Sleeper™ in verschiedenen Größen

Der Safety Sleeper™ in pink, blau, gold und schwarz

Der Safety Sleeper™ für Einzelbetten und Doppelbetten

Der Safety Sleeper™ in verschiedenen Größen

» Der Safety Sleeper™: Zugangsoptionen

Standard: Zugang an der Seite
Das folgende Bild zeigt die Standardversion des Safety Sleeper™s mit hochgeschlagener Tür. Zur Wahl steht der Seitenzugang auf der rechten oder linken Seite, je nachdem, wie das Bett im Zimmer platziert wird.

Individuelle Anpassungen: zweiter Zugang

Zusätzlicher Zugang am Fußende
Ein zweiter Zugang ist empfehlenswert, falls mehr Flexibilität gewünscht wird.

Maßgeschneidert für Sie: zweiter Zugang

Erweiterter Zugang
Der Standardzugang an der rechten oder linken Seite kann vergrößert werden, z.B. um Patienten leichter lagern oder heben zu können.

Individuelle Anpassungen: vergrößerter Zugang, um den Patienten aus dem Bett heben zu können

Zugänge an beiden Seiten
Für breitere Modelle kann auf Wunsch ein doppelseitiger Zugang angefertigt werden.

Individuelle Lösungen für individuelle Bedürfnisse

» Der Safety Sleeper™: Platzierung

Das geschlossene Bett System kann auf dem Lattenrost positioniert werden.

Der Safety Sleeper™ kann auf dem Lattenrost oder auch direkt auf dem Fußboden positioniert werden.

Das transportable Bett System kann direkt auf dem Fußboden aufgebaut werden.

Normalerweise sitzt der Safety Sleeper™ auf dem Bettgestell, wie im Bild unten zu sehen ist. Hier ist der Safety Sleeper™ zusätzlich mit Gurten (optional) fixiert.

Das geschlossene Bett System kann mit zusätzlichen Gurten stabilisiert werden.

Wir können den Safety Sleeper™ auch so anpassen, dass er in das Bettgestell paßt.

» Der Safety Sleeper™: Hilfreiche Optionen

Was unsere Kunden benötigen.... machen wir möglich.
Die folgenden (optionalen) Anpassungen wurden aufgrund von Anfragen oder Hinweisen unserer Kunden entwickelt.

Ein zweiter Zugang am Fußende ist empfehlenswert, falls Zugang zum Kopf des Patienten benötigt oder einfach nur mehr Flexibilität gewünscht wird.

Individuelle Anpassungen: ein zusätzlicher Zugang / Eingang

Ein zweiter Zugang an der gegenüberliegenden Seite (für breitere Modelle empfohlen) erleichtern den Zugang zum Patienten.

Individuelle Anpassungen: vergrößerter Zugang, um den Patienten aus dem Bett heben zu können

Erweiterter Zugang: Der Standardzugang an der rechten oder linken Seite kann auch vergrößert werden, um das Lagern oder Herausheben des Patienten zu erleichtern.

Individuelle Anpassungen: Polster für Patienten mit epileptischen Anfällen

Das Abpolstern des Rahmens ist für Patienten empfohlen, die unter epileptischen Anfällen leiden.

Zusätzliche Polsterung des Bettgestells

In einer Innentasche können Brillen oder andere Hilfsmittel sicher verstaut werden.

In der Innentasche können Kommunikationsmittel, Brillen oder Spielzeug aufbewahrt werden.

An den Schlaufen kann stimulierendes Spielzeug aufgehängt werden.

Schlaufen können zum Aufhängen von Spielzeug oder visuellen Stimuli eingenäht werden.

Multifunktionelle Zugänge (zwei an jeder Seite) erlauben das sichere Anbringen von medizinischen Apparaturen wie Oximeter, Ernährungssonden oder Epilepsie-Monitor.

Über diese Zugänge können Kabel für Epilepsie-Monitore, Oximeter oder Ernährungssonden gesichert werden.

» Bilder können irre führen...

Wir haben versucht, alle Aspekte des Safety Sleeper™ so realistisch wie möglich darzustellen. Die Fotos des Safety Sleeper™ mit geschlossenem Zugang erscheinen jedoch alle viel zu dunkel.

Das nächste Foto zeigt realistischer, wie der Patient seine Umgebung wahr nimmt: Das Material läßt sehr viel mehr Licht durch als das Bild oben vermuten läßt.

» Der Safety Sleeper™: Anbringen der Sicherheitsgurte (optional) am Bettgestell

Zusätzliche Gurte sind für Erwachsene oder sehr unruhige Personen empfohlen.

Die Sicherheitsgurte werden am Bettgestell befestigt.

Die Sicherheitsgurte bieten zusätzliche Stabilität.