Das Safety Sleeper™ FAQ

Falls unser FAQ Ihre Fragen nicht beantwortet, kontaktieren Sie uns bitte!

» Worin unterscheidet sich der Safety Sleeper™ von anderen geschlossenen Bettsystemen?
Selbstverständlich gibt es andere geschlossene Bettsysteme und andere Reisebetten. Allerdings vereinigt und kombiniert keines dieser Modelle so viele Feature wie der Safety Sleeper™ .

Der Safety Sleeper™ ist ein
– leichtes
– transportables
– strapazierfähiges
– stabiles
– einfach aufbaubares
– sicheres
– geschlossenes Bettsystem

Der Safety Sleeper™ ist in den USA patentiert (Patentnummer: US 7,971,596 B2) und von der FDA zugelassen.
Der Safety Sleeper™ ist ein Trademark von Abram's Bed, LLC.

» Der Safety Sleeper™ auf einen Blick

» Kann ich mich darauf verlassen, dass mein Kind im Safety Sleeper™ sicher aufgehoben ist?

Wir haben den Safety Sleeper™ für unseren Sohn Abram entwickelt und nutzen das Bett seit dem Sommer 2008. Wir verwenden ausschliesslich ungefährliche und qualitativ hochwertige Materialien. Jeder Safety Sleeper™ wird vor dem Versand inspiziert und geprüft.

Basierend auf unseren persönlichen Erfahrungen und dem Feedback unserer Kunden bemühen wir uns, den Safety Sleeper™ kontinuierlich zu verbessern. Falls Sie ein Feature vermissen oder für Ihr Kind eine individuelle Anpassung benötigen, die wir noch nicht anbieten, kontaktieren Sie uns bitte! Wir arbeiten gern mit Ihnen zusammen, um Ihnen das für Sie am besten geeignete Produkt liefern zu können.

» Feature des Safety Sleeper™

» Wie groß ist der Safety Sleeper™?

Der Safety Sleeper™ ist für die üblichen Matratzengrößen erhältlich.



Einzelbett
(Twin / Single)
Breitere Modelle
(Full / Double)
Europa 90 x 200 cm 137 x 200 cm
USA / Kanada 39 x 75 inches 54 x 75 inches
England 90 x 190 cm 137 x 190 cm
Australien 92 x 188 cm 138 x 188 cm

» Übersicht und Preise

» Ist der Safety Sleeper™ transportabel?
Der Safety Sleeper™ verreist mit Ihnen! Das Bettgerüst kann innerhalb weniger Minuten auf- und abgebaut werden und bequem in dem mitgelieferten Hartschalenkoffer transportiert werden.

Ja! Und wir hoffen, dass auch Sie mit dem Safety Sleeper™ eine neue Flexibilität gewinnen und genießen können!

Das Bett wird in einem stabilen Hartschalenkoffer geliefert, der das Verpacken und Transportieren Ihres Safety Sleeper™s problemlos ermöglicht.

Wenn Sie mit dem Safety Sleeper™ verreisen, empfehlen wir, die normale Matratze gegen die mitgelieferte Luftmatratze passender Größe auszutauschen.

Tipp: Einige Fluglinien verzichten auf die Gebühr für aufzugebene Gepäckstücke, wenn man darauf hinweist, dass es sich bei dem Safety Sleeper™ um ein medizinisches Hilfsmittel handelt.

Der Safety Sleeper™ in einem Hotelzimmer.
Dieses Bild zeigt ein älteres Modell, welches wir im Hotelzimmer neben einem Babyreisebett für Abrams Schwester aufgebaut haben.

Der Safety Sleeper™ kann auch im Freien, hier z.B. während eines Picknicks, aufgebaut werden und Zuflucht bieten.

Bei einer größen Familienfeier bauten wir den Safety Sleeper™ (hier ebenfalls ein älteres Modell) neben dem Pavillion im Park auf, um Abram die Möglichkeit zu geben, sich zurückzuziehen.

» Wie lange dauert es, den Safety Sleeper™ auf- und abzubauen?
Das geschlossene Bett kann einfach auf- und abgebaut werden, ganz ohne Werkzeug.

Der Safety Sleeper™ kann innerhalb von 10 - 15 Minuten auf- und wieder abgebaut werden — Werkzeug ist dafür nicht erforderlich!

» Video und Illustrationen zum Aufbau des Safety Sleeper™

» Wie pflege ich meinen Safety Sleeper™?

Die Schlafkabine besteht aus 100% Polyester. Wir empfehlen, das Material vor der Erstbenutzung zu waschen.
Bitte folgen Sie folgenden Hinweisen:

– Nur in der Maschine waschen (Programm: Feinwäsche).
– Vorm Waschen alle Reißverschlüsse verschließen.
– Keinen Weichspüler oder Entfärber verwenden.
– Wäschetrockner: Nur auf niedriger Stufe trocknen.
– Nicht chemisch reinigen.

» Hat jemand in meiner Nähe einen Safety Sleeper™ erworben?

Größere Landkarte.


Falls unser FAQ Ihre Fragen nicht beantwortet hat, kontaktieren Sie uns bitte!

Safety for your loved one, Security for you, Sweet dreams for everyone